Tanksanierung

Kunststoffinnenhüllen -KussRau

Sicherheit, Werterhaltung und Umweltschutz

Welche Maßnahmen gibt es, um die Sicherheit Ihrer Tankanlage zu gewährleisten?


Tanksanierung mit Kunststoffinnenhülle, Tankraumauskleidung oder Kunststoff Beschichtung

Heizöltankanlagen unterliegen bestimmten gesetzlichen Auflagen und Sie als Betreiber sind dazu verpflichtet, diese gemäß den aktuellen gesetzlichen Vorschriften entsprechend, zu unterhalten. Zudem ist eine Tanksanierung immer auch eine werterhaltende Maßnahme.
Wir bieten Ihnen verschiedene, auf Ihre Bedürfnisse, angepasste Lösungen an, Ihre Tankanlage auf lange Sicht sicher, umweltgerecht und den gesetzlichen Vorschriften entsprechend zu betreiben.

Kunststoffinnenhülle

Ein funktionierendes Tankschutzsystem ist für jeden Heizöltank unentbehrlich, denn als Tankbesitzer haften Sie für alle Schäden, die durch auslaufendes Heizöl entstehen.
Durch den Einbau einer Kunststoffinnenhülle schützen Sie Ihren Tank wirkungsvoll vor Korrosion. Die Leckschutzauskleidung verhindert die Berührung des aggressiven Ölschlamms mit den Tankwandungen. Ein weiterer Vorteil ist die lecküberwachte Doppelwandigkeit des Tanks, dadurch entfällt der gesetzlich vorgeschriebene Ölauffangraum. Somit sind Wannensanierungen nicht mehr notwendig.

So funktioniert das Tankschutzsystem

Der Leckanzeiger kontrolliert über ein gleichmäßiges Vakuum im Überwachungsraum zwischen Innenhülle und Tankwand permanent die Dichtheit beider Wandungen. Störungen und Undichtheiten werden vom Leckanzeiger optisch und akustisch gemeldet. Auch im Alarmfall kann kein Heizöl auslaufen, weil immer eine der beiden Wände das Heizöl auffängt.
Inklusivleistungen beim Einbau einer Kunststoffinnenhülle:

  • An- und Abfahrt mit einem Tankreinigungsfahrzeug
  • Absichern des Arbeitsbereiches
  • Sachgemäßer Abbau aller Tankarmaturen
  • Öffnen des Tanks
  • Auspumpen und Zwischenlagerung der vorhandenen Ölmenge
  • Sorgfältige Reinigung des Tankinneren
  • Gründliche Innenkontrolle des Behälters
  • Montage der erforderlichen Anschlüsse
  • Einbau der Zwischenlage (Schutzvlies)
  • Einbau der Kunststoffinnenhülle
  • Aufbau des Vakuums im Überwachungsraum
  • Montage und Anschluss des Leckanzeigegeräts
  • Gefilterte Rückfüllung des zuvor zwischengelagerten Heizöls
  • Dichtheitskontrolle
  • Probelauf der Heizung

Tankraumauskleidung

Bei einwandigen Tankanlagen, so z.B. bei Stahl- bzw. Kunststofftanks, wird ein absolut dichter Öltankraum vom Gesetzgeber zwingend verlangt, um die Verschmutzung von Böden und Gewässern zu vermeiden. Durch den Einbau einer Tankraumauskleidung werden defekte Anstriche, so wie bestehende als auch zukünftig auftretende Risse im Mauerwerk dauerhaft überbrückt. Die Tankraumauskleidung ist binnen eines Arbeitstages montiert und bietet Ihnen jahrzehntelangen Schutz gegen auslaufendes Öl. Die speziell auf den Tankraum konfektionierte, passgenaue Tankraumauskleidung ist eine qualitativ hochwertige, wie auch kostengünstige Maßnahme der Tankraumsanierung.

Ablauf des Einbaus einer Tankraumauskleidung

Zur Montage der Tankraumauskleidung wird der Tankinhalt abgepumpt und zwischengelagert. Die nun leeren Tanks werden mit einer Vorrichtung angehoben. Der Tankraumboden wird gründlich gereinigt und die vorkonfektionierte Bodenfolie wird zusammen mit einem Schutzvlies unter den Tank verlegt. Die Wandfolie wird mit Spezialschienen auf der entsprechend vorgeschriebenen Höhe des Tankraumes befestigt. Die Boden- und Wandfolie wird im Warmgasverfahren dicht verschweißt. Nach Überprüfung der Schweißnähte wird der Tank wieder in seine ursprüngliche Position gebracht. Das zwischengelagerte Heizöl wird gefiltert zurückgepumpt.
Inklusivleistungen beim Einbau einer Tankraumauskleidung:

  • An- und Abfahrt mit einem Tankreinigungsfahrzeug
  • Absichern des Arbeitsbereiches
  • Sachgemäßer Abbau aller Tankarmaturen
  • Öffnen des Tanks
  • Auspumpen und Zwischenlagerung der vorhandenen Ölmenge
  • Sorgfältige Reinigung des Tankinneren
  • Gründliche Innenkontrolle des Behälters
  • Anheben des Tanks
  • Reinigen des Tankraums
  • Einbringen der Tankraumfolie inkl. Schutzvlies
  • Verschweißen der Boden- und Wandfolie
  • Positionierung des Tanks
  • Anschluss aller Leitungen
  • Gefilterte Rückfüllung des zuvor zwischengelagerten Heizöls
  • Probelauf der Heizung

Kunststoffinnenbeschichtung

Die Sanierungsmaßnahme in Form der Kunststoffinnenbeschichtung ist geeignet für alle standortgefertigten Kellertanks und Erdtanks aus Stahl zur Vorbeugung vor Korrosionsschäden. Diese Maßnahme dient dem Werterhalt des Tanks und sollte bei jeder Reinigungsmaßnahme überprüft werden. Der Gesetzgeber empfiehlt eine Reinigung alle 5 Jahre.
Wenn nach einer erfolgten Reinigung, durch unsere erfahrenen Tankschutzmonteure, Mängel festgestellt worden sind, wie z.B. eine defekte Innenbeschichtung oder entstandene Innenkorrosion, kann nach sachgemäßer Vorbereitung der Tankwandungen eine Zweikomponenten – Kunststoffinnenbeschichtung aufgetragen werden. Diese Arbeiten können direkt nach einer Tankreinigung ausgeführt werden und dauern maximal einen Arbeitstag.

Auf die Kunststoffinnenbeschichtung geben wir Ihnen 5 Jahre Garantie.
Diese Garantie kann bei einer beauftragten kostenpflichtigen Tankreinigung nach 5 Jahren auf 10 Jahre verlängert werden.


Kontaktieren Sie uns